Aktuell


Costa Kreuzfahrten steht auf Dubai

Costa Classica fährt ab Dubai


Port Rashid in Dubai wird neuer Standortder Costa Kreuzfahrten. Das neue Kreuzfahrten Terminal Port Rashid wird ab Dezember 2006 eine wichtige Drehscheibe für die Schiffe des italienischen Kreuzfahrtreeder. Mit der MS Costa Classica werden dann verstärkt arabische Ziele angefahren. Port Rashid, das prachtvolle Cruiseterminal in Dubai, war 2001 fertiggestellt worden. Es ist beliebter Anlaufpunkt als "Exotisches Ziel - aber eine "Stammgesellschaft" für Kreuzfahrten hat es (noch) nicht.

Cruiseterminal Dubai Port RashidCosta Kreuzfahrten begibt sich damit auf ein neues Terrain: Wie fast alle Europäischen Kreuzfahrtgesellschaften hatte man Dubai "nur" als exotisches Fernziel angefahren. Die wchsende Bedeutung des Emirat in den Vereinigten Arabischen Emiraten für den Tourismus will man jetzt mit regelmäßigen Kreuzfahrten im persischen Golf entsprechen. von Dezember 2006 bis April 2007 wird der in 2001 fertiggestellt futuristische Kreuzfahrtterminal Port Rashid dann ausgangspunkt für jeweils 7 tägige Kreuzfahrten werden. Angesteuert werden die Häfen von Oman, Fujairah, Abu Dhabi und Bahrain. Insgesamt 17 mal und immer Samstags wird Dubai Ausgangspunkt für "Persischer Golf  Kreuzfahrten" der MS Costa Classica sein.


Die MS Costa Classica ist beim deutschen Kreuzfahrtenpublikum bestens eingeführt. Zwischen Mai und Herbst 2006 fährt sie regelmäßig ab Kiel verschiedene Nordland Reisen. Mit knapp 1700 Passagieren gehört sie zu den mittelgroßen Kreuzfahrtschiffen. Für die Touren ab Dubai erwartet man ein gemischtes Publikum aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch aus Italien selbst sowie Frankreich und Spanien.

Die Costa Classica wurde gerade von der renommierten Reisebürokette "Lufthansa City Center " zum „Schiff des Jahres 2006“ gekürt – das Gütesiegel soll jetzt in die Länder aus 1001 Nacht getragen werden.

Ein besonderer Leckerbissen für Kreuzfahrtfans verspricht schon die "Anreise" der Costa Classica nach Dubai zu werden: Ab Savona geht es am 5.Dezember 2006 durchs Mittelmeer und den Suez-Kanal durchs Rote Meer. Auf der Strecke liegen spannende Ausflugsziele wie Neapel, Alexandria, Port Said, Sharm el Sheik, Aqaba,  Safaga, Hodeidah, Mukullah, Salalah und Muscat.

Für Port Rashid erweitern sich mit der Entscheidung von Costa, ein Schiff dort zu "stationieren" die Möglichkeiten. Das Terminal ist gigantisch ausgelegt und dazu in der Lage, zwei Schiffe von der Größe einer Costa Classica gleichzeitig abzufertigen. Nur ausgelastet ist es noch nicht ... ein Schelm, wer vermutet das die tourismusfreundlichen Scheichs in Dubai schon in der Planung für eine eigene Kreuzfahrtlinie sind.

Costa / kreuzfahrten-pool

02-03-2006

Pride of Hawaii auf der Meyer WerftDie MS Pride of Hawaii wurde am 19.02. auf der Papenburger Meyer Werft ausgedockt. Nachdem am Ausrüstungskai der werft die restlichen Arbeiten am Schiff erledigt wurden, geht es am 11.03. 2006 auf die Überführung des Schiffes zum Probefahrtstandort Eemshaven in Holland.

weiter »

03-01-2006

"Meuterei auf der Queen Mary 2" - das titelte jedenfalls die britische Tageszeitung "The Times". Die Gäste der QM2 waren verärgert nachdem die gesamte Routenplanung über den Haufen geworfen wurde - und drohten sogar mit Sitzstreiks. Jetzt lenkt Cunard Cruises ein beim Reisepreis.

weiter »

01-28-2006

Suche
Search:

Newsletter
Name:  

E-Mail:

  
Hotline

Noch Fragen zur Kreuzfahrt?

Kreuzfahrt Hotline:
+49 69 20456-830


Die Kreuzfahrtspezialisten von e-hoi helfen Ihnen gerne weiter!

Kreuzfahrt Preistipp!
Kontaktanfragen

Möchten Sie in Kontakt treten mit dem Team von Kreuzfahrten-pool.de?

Ihren Ansprechpartner finden Sie unter Kontaktanfragen.

© Copyright 2006/2012