Aktuell


Wencke Myhre tauft Viking Sun

Viking mit neuem Flaggschiff auf dem Rhein

Mit der Viking Sun, dem neuen Flaggschiff von Viking River Cruises, wird in diesen Tage ein neues Kapitel in der Geschichte der Kabinen-Flussschifffahrt aufgeschlagen. Das Flusskreuzfahrtenschiff, der nach seiner offiziellen Taufe am 31. März 2005 in Mainz die Rheinroute zwischen Basel und Antwerpen befahren wird, ist der modernste, der derzeit auf europäischen Binnengewässern unterwegs ist.

Wencke Myhre Taufpatin

Wencke Myhre Taufpatin der Century SunTaufpatin des Flusskreuzfahrtschiffes war Wencke Myhre, die mit einem eigens für den Anlass komponierten Lied dem Schiff alles Gute und "Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel" gewünscht hat. „Wie Wencke hat auch unser Unternehmen skandinavische Wurzeln“, unterstrich Torstein Hagen, Chairman von Viking River Cruises und wie die Entertainerin gebürtiger Norweger, Gemeinsamkeiten der Sängerin und der Gesellschaft Viking River Cruises.

Viking Sun wurde für Rheinkreuzfahrten entworfen


Viking Sun bei Nacht - Viking River CruisesIm Gegensatz zu den acht Schiffen, die die Merwede Werft im niederländischen Hardinxveld-Giessendam in den letzten Jahren für Viking River Cruises gebaut hat, wurde die Viking Sun eigens für Kreuzfahrten auf dem Rhein entworfen. Hier ist sie – ebenso wie im gesamten europäischen Wasserstraßennetz – mit ihrer Länge von 132 Metern das längste Kabinen-Passagierschiff. Insbesondere beeindruckt die Viking Sun durch die drei jeweils mehr als zwei Meter hohen und sich über die gesamte Schiffslänge erstreckenden Decks. Dies vermittelt ein einzigartiges Raumgefühl, was sich sowohl in den öffentlichen Bereichen als auch in den großzügig geschnittenen 99 Außenkabinen widerspiegelt. In Design und Ausstattung erreicht die Viking Sun ein Niveau, das bislang nur luxuriösen Hochsee-Kreuzfahrtschiffen vorbehalten schien. Die Viking Sun wurde unter Aufsicht der Klassifikationsgesellschaft Lloyd’s Register Group gebaut, was die hohen Qualitätsrichtlinien in Sachen Design, Konstruktion und Maschinen, die Anwendung fanden, unterstreicht

Insgesamt können sich bis zu 198 Passagiere an Bord wohl fühlen, und das auch dank eines neuen Heiz- und Belüftungssystems jetzt mehr denn je: Denn die für die Viking Sun maßgeschneiderte Technik sorgt in allen Kabinen und öffentlichen Räumlichkeiten für angenehmes Raumklima, das nicht mit dem einer herkömmlichen Klimaanlage vergleichbar ist. Bei einer durchgängig angenehmen Luftfeuchtigkeit von 45% ist die Raumtemperatur zwischen 22 und 26 Grad Celsius individuell regulierbar.

Neu ist auch der Fortschritt bei der Lärm-Entwicklung: Sowohl die beiden jeweils 783 kW starken Haupttriebwerke als auch das elektrische Bugstrahlruder arbeiten nahezu flüsterleise.

Ungestörte Unterhaltung ist also garantiert - ob im Gourmet-Restaurant, wo alle 198 Passagiere in einer einzigen Sitzung ihr Menü genießen können, oder in der eleganten Lounge, die dank ihrer Panoramafenster den Blick auf die vorbeiziehenden Landschaften frei gibt.

INEX / Kreuzfahrten-Pool

03-31-2005

MS NordnorgeDie MS Nordnorge eröffnet die Kreuzfahrtensaison im Nord-Ostseekanal. Als erstes von 124 im Jahr 2005 erwarteten Kreuzfahrtschiffe steuerte das norwegische Postschiff durch den Kanal.

 

weiter »

04-07-2005

Eine der sogenannten "Monsterwellen" genügt nicht als Grund um von einer Kreuzfahrt zurückzutreten. Nachdem die Norwegian Dawn von einer solchen Welle getroffen wurde, gibt es für Kreuzfahrer jedoch trotzdem Möglichkeiten, Reisepreise zu mindern.

weiter »

03-30-2005

Suche
Search:

Newsletter
Name:  

E-Mail:

  
Hotline

Noch Fragen zur Kreuzfahrt?

Kreuzfahrt Hotline:
+49 69 20456-830


Die Kreuzfahrtspezialisten von e-hoi helfen Ihnen gerne weiter!

Kontaktanfragen

Möchten Sie in Kontakt treten mit dem Team von Kreuzfahrten-pool.de?

Ihren Ansprechpartner finden Sie unter Kontaktanfragen.

© Copyright 2006/2012