Fotos / Berichte


Reisebericht Costa Serena 14.03 - 25.03.2010

Reisebericht Gerhard und Traudel Fischer:
Unsere erste Kreuzfahrt mit der Costa Serena vom 14.03 - 25.03.2010, Savona – Barcelona – Casablanca – Lanzarote – Teneriffa – Madeira – Malaga - Savona

Veranstalter - Costa Kreuzfahrten

Schiff - Costa Serena
Es war eine Super Kreuzfahrt bei ruhiger See und schönen Wetter

Unser Eindruck
Sehr schönes und sauberes Schiff
Sehr freundliches Personal
Ist besonders auf sehr laute italienische Gäste die mindestens 5 Monate gefastet haben abgestimmt

Frühstücksbuffet:
Fette Salami
Fette Mortadella
Gepresster Blockschinken
Alles andere zum Frühstück war in Ordnung

Mittagsbuffet:
Hier war für jeden etwas dabei (Große Auswahl an Fisch / Fleisch und Gemüse und Salat)

Abendessen:
Feste Tischzeit auf der Costa Serena
Super Menüs bis zu 6 Gängen auswählbar
Personal beim Frühstück /Mittagsbuffet und Abendessen sehr freundlich und ständig auf Tischsauberkeit bedacht
Personal Getränkeservice ist nervig –innerhalb von 2 Minuten waren 5 Kellner am Tisch-( Mittagsbuffet und Bars .)

Kabine:
Innenkabine Costa Serena: Die Kabine war für zwei Personen groß genug und vor allem sauber. Sie wurde morgens und abends von unserem sehr freundlichen Kabinensteward hergerichtet und immer alle benutzte Hand und Badetücher ausgetauscht und alle Informationen und Programme für den nächsten Tag bereit gelegt.

Unterhaltung:
Für Unterhaltung der Gäste ist bestens gesorgt und ist für jeden etwas dabei (Tanz – Variete-Bars mit Musik – Kasino ) - Sehr laute italienische Gäste

Ausflüge:
Marakesch 120 € pro Person ist sein Geld nicht wert - 8 Stunden Hinfahrt und Rückfahrt mit einem annehmbaren Mittagessen –Besuch eines Parks und Koranschule, der Altstadt und Markt / Souks und das alles im Accord damit noch Zeit für eine Verkaufsveranstaltung von über einer Stunde in einer Gewürzapotheke bleibt.
Das gleiche Spiel war in Madeira mit einer Verkaufsveranstaltung für ihren überteuerten Madeirawein (Stadtrundfahrt und Seilbahn oder Korbschlittenfahrt und alles im Accord dass die Gäste fast keine Zeit um zur Toilette zu gehen hatten)
Alle andere Ausflüge haben wir selbst mit Taxi und Bus unternommen und viel Geld gespart und vielleicht mehr gesehen von Land und Leute.

Zu den Nebenkosten auf dem Schiff:
Sehr teure Ausflüge - Sehr teure Getränke (Mehr als in einem 5* Hotel ) - Sehr überteuerte Fotos - Schiffsbesichtigung (75 € p .P) unverschämt.
In allem durchorganisierte Abzocke

Fazit:
Wir werden wieder eine Kreuzfahrt mit Costa machen und das nächste Mal kann man die Abzocke selbst steuern.

Gerhard und Traudel Fischer

04-05-2010

Mitmachen bei Kreuzfahrten-pool.de

Diese Webseite lebt davon, das viele Leser mitmachen. Gerne veröffentlichen wir Ihren Reisebericht oder Ihre Erlebnisse mit einem der Kreuzfahrtschiffe oder den Reedereien. Haben Sie etwas zu erzählen? Dann schreiben sie an webmaster@kreuzfahrten-pool.de.

Ein Reisebericht über eine Kreuzfahrt mit der MS Astor erreichte uns von der Familie Metzger, die bereits in 2006 einen Erlebnissbericht zu einer Kreuzfahrt abgegeben hatten. Hinweise und Tipps der Metzgers für ihre Kreuzfahrt auf der Astor durch Norwegens Fjorde finden sich in Ihrem Reisebericht.

weiter »

09-16-2008

Suche
Search:

Newsletter
Name:  

E-Mail:

  
Hotline

Noch Fragen zur Kreuzfahrt?

Kreuzfahrt Hotline:
+49 69 20456-830


Die Kreuzfahrtspezialisten von e-hoi helfen Ihnen gerne weiter!

Kontaktanfragen

Möchten Sie in Kontakt treten mit dem Team von Kreuzfahrten-pool.de?

Ihren Ansprechpartner finden Sie unter Kontaktanfragen.

© Copyright 2006/2012