Aktuell


MS Grandeur of the Seas ab Tampa

MS Grandeur of the Seas startet von Tampa

Die MS Grandeur of the Seas von Royal Caribbean Cruises beginnt Ihre Touren seit Anfang Dezember 2005 ab Tampa. Die Kreuzfahrten, die an der Golfküste von Florida beginnen, werden ansonsten trotz der Sturmschäden im eigentlichen Ausgangshafen New Orleans regulär weitergeführt. Zwischen dem 3. 12. 2005 und dem 29. 04.2006 wird die MS Grandeur of the Seas nun insgesammt zweiundreißig Karibikkreuzfahrten vom Hafen von Tampa beginnen.

Die Karibikkreuzfahrten mußten kurzfristig umdisponiert werden: Ursprünglich sollte die Grandeur of the Seas im Winter 2005 in New Orleans ablegen. Nach den verheerenden Schäden, die Hurrican Katrina hinterlassen hat, ist New Orleans noch nicht wieder als Ausgangspunkt für Kreuzfahrten geeignet.

"Wir sind dankbar für den herzlichen Empfang, den uns Tampa Bay bereitet hat", erklärte Adam Goldstein, Präsident von Royal Caribbean Cruises. "Die Verlegung der Grandeur of the Seas nach Hurrikan Katrina war für unser Unternehmen eine schwere Entscheidung. Wir sind unseren betroffenen Gästen sehr dankbar für ihr Verständnis. Die Aufräumarbeiten in New Orleans geben uns die Hoffnung, dass wir in einem Jahr wieder von dort aus ablegen können."

Außer der Grandeur of the Seas startet mit der MS Legend of the Seas ein ein weiteres Schiff von Royal Caribbean in diesem Winter von Tampa ab.

Als eine der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaften heißt Royal Caribbean Cruises jährlich mehr als 22.000 Passagiere aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an Bord ihrer derzeit 28 Schiffe willkommen.

kreuzfahrten-pool

12-08-2005

Flusskreuzfahrten sollen nicht mehr an der Hauptstadt Berlin vorbeiführen. Der Berliner Senat hat den Startschuss für die ersten Vorarbeiten zu einem Kreuzfahrtterminal in Berlin Tegel gegeben.

weiter »

12-13-2005

Mit einem halben Tag Verspätung kam die Queen Mary 2 am 9. November 2005 ins Trockendock bei Blohm und Voss in Hamburg. Das Eindocken hatte sich verschoben, weil der Wasserstand der Elbe zu gering war: Der Tiefgang der QM2 hatte ein Einlaufen in das Dock verhindert.

weiter »

11-09-2005

Suche
Search:

Newsletter
Name:  

E-Mail:

  
Hotline

Noch Fragen zur Kreuzfahrt?

Kreuzfahrt Hotline:
+49 69 20456-830


Die Kreuzfahrtspezialisten von e-hoi helfen Ihnen gerne weiter!

Kreuzfahrt Preistipp!
Kontaktanfragen

Möchten Sie in Kontakt treten mit dem Team von Kreuzfahrten-pool.de?

Ihren Ansprechpartner finden Sie unter Kontaktanfragen.

© Copyright 2006/2012