Kreuzfahrtschiffe


AIDADiva Taufe in Hamburg

Pompöse Taufe der MS AIDADiva in Hamburg


Fast 300.000 Menschen verfolgten life die Taufe der AIDA Diva am 20.4.2007 in Hamburg. Die neue AIDADiva ist der größte Clubschiff der AIDA Flotte und zeigt, wohin die Reise bei AIDA Cruises gehen soll. Mit einem riesigen Feuerwerk und hunderten von Scheinwerfern, Lasern und Neonröhren präsentierte AIDA Cruises das erste Clubschiff seiner neuen Generation spektakulär.


Taufe AIDADiva in HamburgZwar waren im Vergleich zu den regulären Besuchen der Queen Mary 2 oder dem Anlaufen der Freedom of the Seas weniger Besucher nach Hamburg gereist, diese erwartetet allerdings der bombastische Auftakt von insgesamt 5-tägigen Volksfesten, die AIDA Cruises zur Taufe in Hamburg, Kiel und Rostock Warnemünde schmiss. Acht Monate Zeit zur Vorbereitung und einen Millionenetat für die Ausführung hatte der Berliner Lichtkünstler Gert Hof für die Durchführung des wohl spektakulärsten Lichtfeuerwerks, das Hamburg je gesehen hat. So war dann auch die unerwartet geringen Zuschauerzahlen nur ein kleiner Wermutstropfen in einem gigantischen Spektakel.


Für Hamburg als Kreuzfahrtenstadt war die Taufe der AIDADiva ein weiterer Schritt zum Ausbau des Kreuzfahrttourismus. Ole von Beust, Regierender Bürgermeister der Hansestadt, erklärte dazu auch in den Medien, dass Hamburg als Hafen für Kreuzfahrtschiffe noch attraktiver wird. Bereits im Jahr 2006 steuerten – so Beust - 52 Kreuzfahrtschiffe mit insgesamt mehr als 75 000 Passagieren die Hansestadt Hamburg an. Diese Zahl gelte es allerdings zu steigern: Für das Jahr 2015 wünscht sich der Bürgermeister über 100 Kreuzfahrtschiffe pro Jahr.


Mit 252 Metern Länge ist das Clubschiff rund 50 Meter länger als die andern AIDA Schiffe. Auch von der Ausstattung können die zukünftigen bis zu 2050 AIDA Clubschiffer jetzt nicht mehr nur Träumen. Die AIDADiva ist als schwimmendes Wellnesshotel konzipiert. Auf die Ausstattungen im Bereich Wellness und Spa ist deshalb ein besonderes Augenmerk gerichtet worden. Mit über 2300 Quadratmetern bietet die neue MS AIDADiva flächenmäßig den größte Wellness&Spa Bereich aller Kreuzfahrtschiffe. Unter gläsernen Dächern können die AIDADiva Passagiere in Hängematten zwischen künstlichen Palmen und Orchideen dösen. Therapeutinnen bieten in vier Kabinen mit Meerblick Shiatsu, Massage, Thalasso und La Stone an (Kosten zusätzlich zum Reisepreis: eine Stunde Massage ca.80 Euro. Wer ein wenig tiefer in die Tasche greift kann den Luxus eines eigenen Spa-Raum mit Balkon für einen halben Tag mieten (Kosten etwa 180 Euro)


Die Kabinen des Ozeanriesen sind im Durchschnitt mit 17 Quadratmeter nicht besonders groß, allerdings standardmäßig mit eigenem Computer und Flachbildschirm Fernseher ausgestattet.


Foto: DPA

Kreuzfahrten-pool

04-20-2007

Ab Mai 2008 ist sie wieder zurück bei Hansa Kreuzfahrten: Die MS Ocean Monarch - manchen noch als MS Daphne in Erinnerung. Das Schiff Startet erneut für Hansa nach einer Komplettrenivierung Ende 2007.

weiter »

06-25-2007

MS Queen VictoriaNoch ein knappes Jahr müssen wir auf die ersten Fahrten mit Cunards neuer Queen Victoria warten. Jetzt hat das Schiff das Trockendock auf der itlaienischen Fincantieri-Wert verlassen.

weiter »

01-31-2007

Suche
Search:

Newsletter
Name:  

E-Mail:

  
Hotline

Noch Fragen zur Kreuzfahrt?

Kreuzfahrt Hotline:
+49 69 20456-830


Die Kreuzfahrtspezialisten von e-hoi helfen Ihnen gerne weiter!

Kreuzfahrt Preistipp!
Kontaktanfragen

Möchten Sie in Kontakt treten mit dem Team von Kreuzfahrten-pool.de?

Ihren Ansprechpartner finden Sie unter Kontaktanfragen.

© Copyright 2006/2012